Dorf Recht im Internet - Lutter jätt Noijes
  
Navigation
Dorfkalender
ERGO LEAGUE C

Nachrichten

klick

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Sankt Vith

+ mehr Wetter +

TTC Spielberichte : TTC RECHT-ST. VITH: Durchwachsener Saisonabschluss
Geschrieben von Sylvia am 16.04.2018 08:33:38 (55 gelesen)

TTC RECHT-ST. VITH




Durchwachsener Saisonabschluss



Am letzten Spieltag der Saison 2017-2018 mussten die Rechter Mannschaften allesamt in der Fremde antreten. Der einzige Sieg ging dabei auf das Konto der 4. Mannschaft.

Ohne den frischgebackenen Papa Thomas Kesseler trat die 1. Mannschaft beim Tabellenzehnten in Clavier an. Hier gerieten die Rechter schnell ins Hintertreffen (3-1) und zur Pause (6-2) war die Vorentscheidung zugeunsten der Gastgeber gefallen. Die Rechter verkürzten zwischenzeitlich auf 8-5, den 10-6-Sieg der Gastgeber konnten sie aber nicht verhindern. Christian Lehnen und Josua Heukemes siegten 2x, Joshua Dahm und Ersatzmann Bennet Rentmeister je 1x. Trotz dieser Niederlage beendet die 1. Mannschaft die Saison auf einem hervorragenden 4. Platz.

Aufgrund eines fast schon unbeschreiblichen Pechs konnte die 2. Mannschaft in Aubel nichts Zählbares einfahren: bis zum 9-1-Zwischenstand gingen nicht weniger als 7 Spiele in den entscheidenden 5. Satz und all diese Spiele endeten mit einem Sieg der Heimspieler! Am Ende setzte Aubel sich mit 11-5 durch, muss aber trotz dieses Erfolges in den sauren Abstiegsapfel beißen. Die Rechter belegen ihrerseits einen nie für möglich gehaltenen 3. Tabellenplatz in der Endabrechnung ihrer Serie. Thomas Hebertz siegte 3x, Horst Müsch und Adrian Dohnke je einmal. Leo Lehnen ging verletzt in die Partie und blieb ohne Spielgewinn.

Ersatzgeschwächt trat die 3. Mannschaft beim Tabellennachbarn SFX an. Theo Bongen bewahrte Recht 3 vor der Höchststrafe. Raphael Felten, Felix Bongen und Berk-Tan Hermann blieben ohne Sieg. Die Saison schließt Recht 3 auf einem sehr guten 4. Platz ab.

Dank einer enormen Leistungssteigerung im 2. Spielabschnitt feierten die 4. Mannschaft beim 12-4-Sieg in Dolhain einen versöhnlichen Saisonabschluss. Angeführt vom fehlerfrei aufspielenden Luca Schons zogen die Rechter vom 4-4-Halbzeitstand auf 12-4 davon. Paul Benker und Andy Jost feierten drei Siege, Maxim Heindrichs siegte 2x. Trotz des 5. Saisonsieges steigt Recht 4 leider ab und muss im kommenden Jahr in der 6. Provinzklasse auf Punktejagd gehen.

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden verabschiedeten Francorchamps 9 und Recht 5 sich in die Sommerpause. Bester Mann auf Seiten der Rechter war Frank Zeyen mit 3 Siegen. Bei Ronny Bodarwé und Bruno Heukemes hielten sich Sieg und Niederlage die Waage, Stefan Diederichs steuerte 1 Sieg bei. Im Endklassement liegt die 5. Mannschaft auf einem zufriedenstellenden 6. Tabellenplatz.

Mit der Clubmeisterschaft am kommenden Sonntag sowie dem großen TOP 6-Turnier der besten Spieler aus dem Bezirk Verviers am 1. Mai endet die Saison des TTC-Recht-St. Vith in den kommenden Wochen.


Weitere News, Infos, Resultate und Bilder unter www.facebook.com/ttcrecht oder www.dorf-recht.be

Interesse am Tischtennis? Melde dich bei Thomas Kesseler: 0472/577061

 




Login
Nickname
Passwort

Registrieren?
Passwort?
Schieferstollen

Rechter Weiher

BI Kaiserbaracke

Reeter Platt

Besucherzähler