Dorf Recht im Internet - Lutter jätt Noijes
  
Navigation
Dorfkalender
ERGO LEAGUE C

Nachrichten

klick

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
Sankt Vith

+ mehr Wetter +

TTC Spielberichte : TTC RECHT-ST. VITH: Lauter klare Angelegenheiten
Geschrieben von Sylvia am 26.03.2018 07:16:00 (130 gelesen)

TTC RECHT-ST. VITH




Lauter klare Angelegenheiten




Verliefen die Spiele der Rechter Mannschaften in den zurückliegenden Wochen nicht selten extrem spannend, so endeten die Begegnungen an diesem Wochenende – mit Ausnahme des Spiels von Recht 7 gegen Robertville – mit deutlichen Siegen oder Niederlagen.

Gegen den Tabellenvorletzten Geromont kannte die 1. Mannschaft keinerlei Probleme und festigte ihren hervorragenden 4. Tabellenplatz. Thomas Kesseler, Christian Lehnen und Joshua Dahm blieben beim 12-4 Sieg allesamt unbesiegt; Ersatzmann Michael Rubens konnte in der für ihn ungewohnten Umgebung nichts ausrichten.

Kurzen Prozess mit ihrem Tagesgegner machte auch die 3. Mannschaft. Nach gerade mal 3 Stunden Spielzeit stand das 13-3-Endresultat fest. Marco Felten und Adrian Dohnke blieben unbesiegt, Theo Bongen siegte 3x. Andy Jost konnte 2 höher klassierte Gegner besiegen.

Angeführt vom fehlerfrei aufspielenden Bennet Rentmeister, der lediglich gegen den D2-Spitzenspieler der Gäste einen doppelten Satzverlust hinnehmen musste, feierte die 4. Mannschaft einen Prestigesieg im Derby gegen Elsenborn 4. Marius Mettlen siegte 3x, Leo Lehnen und Luca Schons verbuchten je 2 Spielgewinne. Trotz dieses Sieges benötigt die Vierte bei noch 2 ausstehenden Spielen und 4 Punkten Rückstand auf Platz 10 schon ein kleines Wunder, um den Abstieg vermeiden zu können.

Gegen die souveränen Spitzenreiter in ihrer jeweiligen Serie standen die Spieler der 5. und 6. Mannschaft schon vor dem ersten Ballwechsel auf verlorenem Posten: am Ende hieß es jeweils 1-15. In der 5. Mannschaft feierte Maxime Heindrichs gegen einen 2 Klassierungen höher eingestuften Spieler einen Achtungserfolg. Bei der 6. Mannschaft rettete Noah Reusch die Ehre.

Heftige Gegenwehr leistete die 7. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Robertville. Bis zum 4-5 lag zumindest noch eine Punkteteilung im Bereich des Möglichen. Im letzten Einzel des Tages musste Emilie Noel sich nach einer tollen Leistung erst denkbar knapp im Entscheidungssatz gegen die Spitzenspielerin der Gäste geschlagen geben. Luc Zeyen und Janis Spoden gewannen je 1x.

Recht 8 ließ gegen Malmedy nichts anbrennen und feierte beim 7-3 eine erfolgreiche Generalprobe vor dem Spitzenspiel am kommenden Wochenende gegen Co-Leader Dison. Bester Mann war wie schon so oft Mika Goenen, der sowohl seine 3 Einzel als auch das Doppel an der Seite von Noah Hebertz gewann. Noah Hebertz feierte 2 Siege, Yan Theissen erzielte einen Spielgewinn.


TTC1-Geromont 2: 12-4 (Th. Kesseler, Ch. Lehnen, J. Dahm alle 4, M. Rubens 0)

TTC3-Welkenraedt 6: 13-3 (M. Felten 4, A. Dohnke 4, Th. Bongen 3, A. Jost 2)

TTC4-Elsenborn 4: 11-5 (B. Rentmeister 4, M. Mettlen 3, L. Lehnen 2, L. Schons 2)

TTC5-Elsenborn 5: 1-15 (M. Heindrichs 1, F. Bongen, B. Heukemes, L. Thys Lejoly)

TTC6-Pepinster 4: 1-15 (N. Reusch 1, J. Krings, D. Dejozé, A. Molitor)

TTC7-Robertville7: 4-6 (E. Noël 2, L. Zeyen 1, J. Spoden 1)

TTC8-Malmedy 4: 7-3 (M. Goenen 3, N. Hebertz 2, Y. Theissen 1, Doppel)


Weitere News, Infos, Resultate und Bilder unter www.facebook.com/ttcrecht oder www.dorf-recht.be

Interesse am Tischtennis? Melde dich bei Thomas Kesseler: 0472/577061

 




Login
Nickname
Passwort

Registrieren?
Passwort?
Schieferstollen

Rechter Weiher

BI Kaiserbaracke

Reeter Platt

Besucherzähler